Ihre Hilfe zählt

In der Schweiz sind rund 80’000 Menschen von Epilepsie betroffen, etwa 20’000 davon sind Kinder. Die Diagnose bedeutet für Betroffene und Angehörige Ungewissheit, wann der nächste Anfall eintritt, Angst, welche Folgen er hat und teilweise grosse soziale Einschränkungen (Probleme in der Schule, Jobverlust, eingeschränkte Teilhabe). Zudem ist Epilepsie wie kaum eine andere Krankheit noch immer mit Vorurteilen behaftet.

Mit Ihrer Spende bekräftigen Sie Ihr Engagement für Menschen mit Epilepsie und leisten einen Beitrag, die Rahmenbedingungen für Betroffene und Angehörige im Alltag zu verbessern. Epi-Suisse finanziert den grössten Teil des Angebots aus Spenden. Wir sorgen über die Verwendung der Spenden für Transparenz und tragen das Zewo-Gütesiegel.

Im Namen aller Epilepsiebetroffenen und ihren Angehörigen danken wir Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!

Jetzt helfen

Spenden Sie uns direkt auf unser Spendenkonto oder bestellen Sie einen Einzahlungsschein.

Wir geben weder Namen noch Daten in irgendeiner Form an Dritte weiter. Spenden an gemeinnützige Organisationen berechtigen in den meisten Kantonen zu Steuerabzügen.

Spendenkonto: PC 87-185330-3 / IBAN: CH33 0900 0000 8718 5330 3 zugunsten von: Epi-Suisse, Seefeldstrasse 84, 8008 Zürich.