Angehörige

Epi­lep­sie trifft nie den Betrof­fe­nen allein, das Umfeld ist stets mit­be­trof­fen. Eltern eines epi­lep­sie­be­trof­fe­nen Kin­des beschäf­ti­gen ande­re Fra­gen als Part­ner von erwach­se­nen Betrof­fe­nen. Und Geschwi­ster oder Freun­de haben wie­der­rum eine ganz ande­re Sicht auf die Krank­heit, das gan­ze System und auf den oder die Epilepsiebetroffenen.