Selbsthilfegruppen für Epilepsie in der Schweiz

Wir betreu­en in der gesam­ten Schweiz zahl­rei­che Selbst­hil­fe­grup­pen für epi­lep­sie­be­trof­fe­ne Erwach­se­ne sowie Eltern von Kin­dern mit Epi­lep­sie. Hier die Über­sicht über unse­re Grup­pen in der gan­zen Schweiz:

  • gelb: Eltern­grup­pe
  • blau: Grup­pe für betrof­fe­ne Erwachsene

Gruppen in der Deutschschweiz

Selbsthilfegruppen für erwachsene Betroffene

Tref­fen alle zwei Wochen

in Zusam­men­ar­beit mit Selbst­hil­fe Basel

Kon­takt: Samu­el Wyss

    Mitteilung an die Selbsthilfegruppe Basel (Betroffene)

    Alle mit * mar­kier­ten Fel­der müs­sen aus­ge­füllt werden.


    Anre­de
    HerrFraukei­ne Angabe
    Name*

    e‑Mail*

    Tele­fon / Mobil


    Nach­richt*

    * Ich bin ein­ver­stan­den, dass mei­ne Anga­ben an die Lei­tung der Selbst­hil­fe­grup­pe über­mit­telt werden.

    Tref­fen ein­mal im Monat

    Kon­takt: Mar­kus Friederich

      Mitteilung an die Selbsthilfegruppe Bern (Betroffene)

      Alle mit * mar­kier­ten Fel­der müs­sen aus­ge­füllt werden.


      Allgemeine Angaben

      Anre­de*
      HerrFraukei­ne Angabe
      Name*

      e‑Mail*

      Tele­fon / Mobil


      Zusätzliche Angaben

      Bemer­kung

      * Ich bin ein­ver­stan­den, dass mei­ne Anga­ben an die Lei­tung der Selbst­hil­fe­grup­pe über­mit­telt werden.

      Tref­fen ein­mal im Monat

      Kon­takt: Mer­gime Kelmendi

        Mitteilung an die Selbsthilfegruppe Biel (Betroffene)

        Alle mit * mar­kier­ten Fel­der müs­sen aus­ge­füllt werden.


        Allgemeine Angaben

        Anre­de*
        HerrFraukei­ne Angabe
        Name*

        e‑Mail*

        Tele­fon / Mobil


        Zusätzliche Angaben

        Bemer­kung

        * Ich bin ein­ver­stan­den, dass mei­ne Anga­ben an die Lei­tung der Selbst­hil­fe­grup­pe über­mit­telt werden.

        Tref­fen ein­mal im Monat

        Kon­takt: Sarah Mäder

          Mitteilung an die Selbsthilfegruppe St. Gallen (Betroffene)

          Alle mit * mar­kier­ten Fel­der müs­sen aus­ge­füllt werden.


          Allgemeine Angaben

          Anre­de*
          HerrFraukei­ne Angabe
          Name*

          e‑Mail*

          Tele­fon / Mobil


          Zusätzliche Angaben

          Bemer­kung

          * Ich bin ein­ver­stan­den, dass mei­ne Anga­ben an die Lei­tung der Selbst­hil­fe­grup­pe über­mit­telt werden.

          Tref­fen ein­mal im Monat

          Kon­takt: Pas­cal Jenny

            Mitteilung an die Selbsthilfegruppe Zürich (Betroffene)

            Alle mit * mar­kier­ten Fel­der müs­sen aus­ge­füllt werden.


            Allgemeine Angaben

            Anre­de*
            HerrFraukei­ne Angabe
            Name*

            e‑Mail*

            Tele­fon / Mobil


            Zusätzliche Angaben

            Bemer­kung

            * Ich bin ein­ver­stan­den, dass mei­ne Anga­ben an die Lei­tung der Selbst­hil­fe­grup­pe über­mit­telt werden.

            Selbsthilfegruppen für Eltern von epilepsiebetroffenen Kindern

            Tref­fen ca. 3x im Jahr für gesel­li­ge Anlässe

            Kon­takt: Heidy Gallati

              Mitteilung an die Selbsthilfegruppe Glarus (Eltern)

              Alle mit * mar­kier­ten Fel­der müs­sen aus­ge­füllt werden.


              Allgemeine Angaben

              Anre­de*
              HerrFraukei­ne Angabe
              Name*

              e‑Mail*

              Tele­fon / Mobil


              Zusätzliche Angaben

              Bemer­kung

              * Ich bin ein­ver­stan­den, dass mei­ne Anga­ben an die Lei­tung der Selbst­hil­fe­grup­pe über­mit­telt werden.

              Tref­fen ein­mal im Monat

              Eltern von Kin­dern mit Behinderungen

              Kon­takt: Caro­li­ne Ubieto

                Mitteilung an die Selbsthilfegruppe St. Gallen (Eltern)

                Alle mit * mar­kier­ten Fel­der müs­sen aus­ge­füllt werden.


                Allgemeine Angaben

                Anre­de*
                HerrFraukei­ne Angabe
                Name*

                e‑Mail*

                Tele­fon / Mobil


                Zusätzliche Angaben

                Bemer­kung

                * Ich bin ein­ver­stan­den, dass mei­ne Anga­ben an die Lei­tung der Selbst­hil­fe­grup­pe über­mit­telt werden.

                Tref­fen ca. alle zwei Monate

                Eltern von Kin­dern mit Behinderungen

                gesel­li­ge Tref­fen meist im Restau­rant Möven­pick in Glattbrugg

                Kon­takt: Regu­la und Dan­ja Peter

                  Mitteilung an die Selbsthilfegruppe Zürich (Eltern)

                  Alle mit * mar­kier­ten Fel­der müs­sen aus­ge­füllt werden.


                  Allgemeine Angaben

                  Anre­de*
                  HerrFraukei­ne Angabe
                  Name*

                  e‑Mail*

                  Tele­fon / Mobil


                  Zusätzliche Angaben

                  Bemer­kung

                  * Ich bin ein­ver­stan­den, dass mei­ne Anga­ben an die Lei­tung der Selbst­hil­fe­grup­pe über­mit­telt werden.

                  Gesel­li­ge Tref­fen ca. 3x im Jahr, im Aufbau.

                  Eltern von Kin­dern mit schwe­re­ren Epilepsien

                  Kon­takt: Esther Wyss

                    Mitteilung an die Selbsthilfegruppe Aarau (Eltern)

                    Alle mit * mar­kier­ten Fel­der müs­sen aus­ge­füllt werden.


                    Allgemeine Angaben

                    Anre­de*
                    HerrFraukei­ne Angabe
                    Name*

                    e‑Mail*

                    Tele­fon / Mobil


                    Zusätzliche Angaben

                    Bemer­kung

                    * Ich bin ein­ver­stan­den, dass mei­ne Anga­ben an die Lei­tung der Selbst­hil­fe­grup­pe über­mit­telt werden.

                    Für Eltern von Kin­dern mit Dra­vet-Syn­drom emp­feh­len wir die Regio­nal­tref­fen der Ver­ei­ni­gung Dra­vet Syn­drom Schweiz.

                    Für die Grup­pen in fran­zö­si­scher und ita­lie­ni­scher Spra­che wech­seln Sie bit­te die Sprache.

                    Kon­tak­tie­ren Sie uns bei Inter­es­se ger­ne oder schrei­ben Sie direkt die Grup­pe an. Falls Sie moti­viert sind, eine eige­ne Grup­pe auf­zu­bau­en, freu­en wir uns eben­falls, von Ihnen zu hören. Hier ist unser Kontakt: