Loading...
||Kindheit und Jugend
Kindheit und Jugend 2017-09-21T19:12:46+00:00

Epilepsie – Auseinandersetzung mit vielfältigen Fragen

Epilepsiebetroffene sind nicht anders als andere Menschen. Für das betroffene Kind und seine Familie bedeutet die Diagnose Epilepsie jedoch eine tiefgreifende Auseinandersetzung mit vielfältigen Fragen.

Offenkundig sind dabei die Probleme, die sich durch die Anfälle selbst, ihre medizinische Behandlung und durch eventuelle Einschränkungen ergeben.

Weniger klar, aber nicht minder zu beachten sind andere Probleme:
Annehmen und Verarbeiten der Krankheit, begründete oder unbegründete Ängste, Lebensführung, innerfamiliäre Schwierigkeiten, Zukunftsaussichten usw.
Diese teilweise klar umrissenen, oft aber auch recht diffusen Probleme bestimmen den Alltag und die Rahmenbedingungen der Betroffenen. Insofern ist es wichtig, für jedes Kind gezielte Hilfe und Unterstützung zu erarbeiten.

Je nach Alter der Kinder stellen sich Eltern und Betreuungspersonen andere Fragen. Sie finden hier Hinweise, Erläuterungen und Antworten für Kinder im Vorschulalter, für Kinder in Schule und Ausbildung sowie zum Thema Erwachsen werden.

Mehr Infos zum Thema

In unserer Broschüre Kinder mit Epilepsie haben wir zentrale Themen rund um Epilepsie im Kindes- und Jugendalter zusammengefasst. Zudem erfahren Sie darin, wo Sie Hilfe bekommen.

Die Broschüre ist auch auf französisch und italienisch erhältlich.

Broschüre bestellen