Inhalt - Beraten & Informieren

Epi-Suisse - wir sind für Sie da

Epilepsiebetroffene ganzheitlich wahrnehmen, sie kompetent beraten und gemeinsam Lösungen erarbeiten, das ist unsere Aufgabe. Ob es um familiäre Probleme, berufliche Schwierigkeiten, Lebenskrisen, Freizeitgestaltung oder Rechts- und Versicherungs-fragen geht - wir sind Ihr Ansprechpartner.
Zudem bieten wir auch fachkompetente Beratungen bei sozialen Fragestellungen an. 
In Zusammenarbeit mit Schulen, Kliniken, Ämtern und sozialen Diensten beraten wir Erwachsene und Eltern betroffener Kinder oder Jugendlicher.
Auch wenn Sie Probleme in der Berufsfindung oder in Ihrer Berufstätigkeit haben, Arbeit suchen oder gar Ihren Job verlieren, Epi-Suisse hilft Ihnen, Lösungen zu suchen und die richtige Fachstelle zu finden.

Im persönlichen Gespräch oder am Telefon lassen sich viele Fragen klären. Bei uns finden Betroffene und Angehörige immer einen Ansprechpartner. Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre  Anliegen diskret und sorgfältig bearbeitet werden, unser Beratungsangebot ist kostenlos. Auch spontane Besuche bei der Geschäftsstelle sind willkommen.

Egal, ob Sie direkt oder indirekt betroffen sind - wir sind für Sie daum Sie umfassend und professionell zu unterstützen. Epi-Suisse hat ein offenes Ohr für Ihre Anliegen. Rufen Sie uns T 043 488 68 80 an oder senden Sie uns eine E-Mail, um einen Termin für ein Gespräch zu vereinbaren.

  

Susann Egli, Geschäftsführung bis 31.12.2015 (seit 1.3.2016 Dominique Meier) / Martino Regazzi, Epi-Suisse Tessin / Margret Becker, Redaktorin bis 30.9.2015 (neu Cornelia Bösiger) / Cornelia Vogel-Schaller Administration, Buchhaltung / Evi Lurati und Agnese Strozzega, Epi-Suisse Romandie / Stefanie Glauser Dubs, Beratung, Veranstaltungen